StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Seeufer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 01:50

Auch wenn sie nicht wusste, warum, so fand sie Prometheus in diesem Moment wahnsinnig süß. Und wäre da nicht diese Scheu, hätte sie ihn vermutlich in den Arm genommen. Wahrscheinlich war es jedoch gut, dass sie davon abgehalten wurde… „Dawn“ stellte sie sich ebenfalls kurz vor. Weiter auf seine Identität einzugehen, das sparte sie sich. In diesem Moment fragte sie sich zwar, was mit dem Jungen passiert war, dem sie hier her gefolgt war…Aber bevor sie ihn nun reizen würde…immerhin war er so etwas wie ein Fass Dynamit…Und sie wollte ihr Leben weiterhin behalten.
Ein Blick in den Himmel sagte ihr, dass sie heute nicht mehr in die Akademie zurück kehren würde. Stattdessen ging sie mit langsamen, noch immer unsicheren Schritten auf einen Baum zu. Auf der Hälfte drehte sie sich noch einmal zu Prometheus um und lächelte ihn leicht an. Dann lehnte sie sich an den Baum und ließ sich hinunter rutschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 02:19

Als Dawn wieder zu einem Baum ging, sah Prometheus ihr noch kurz nach, bevor er gelangweilt gähnte und sich ein wenig umsah. Er schien die Gegend zu durchsuchen. Irgendwas Lebendes, was er nun zerreißen könnte. Dawn fiel ja als Ziel nun komplett aus, also musste er sich was anderes suchen. Es dauerte nicht lange, bis er in der Entfernung zwei Leute am Seerand spazieren gehen sah. Wahrscheinlich zwei Akademieschüler, oder Wanderer. Was sie waren, war Prometheus aber volkommen egal. Ein Lachen unterdrückend, warf er seine Sense über die Schulter und ging schnellen Schrittes auf die Leute zu.
In der Dunkelheit war Prometheus durch seine dunkle Rüstung ohnehin nur sehr schwer zu erkennen. Langsam wurde es klarer. Die eine Person war ein Junger Mann und das andere ein Mädchen. Da sie Händchen haltend am Ufer spazierten war es wohl klar, dass es sich um ein Liebespärchen handelte. Doch auch das war für Prometheus kein Grund Gnade walten zu lassen.
Durch die Dunkelheit bemerkten die beiden Prometheus erst zu spät. Bevor sie reagieren konnten, hatte der Junge die Sense in seiner Brust. Prometheus riss diese seitlich aus ihm herraus, sodass das Blut besonderst weit spritze und seine Leiche aus dem weg geworfen wurde. Das Mädchen fing sofort an aus voller Kehle um Hilfe zu rufen und rannte um ihr Leben. das passte Prometheus gut. Er liebte es, wenn sie versuchten zu entkommen.
"Wo willst du denn hin?!" rief Prometheus laut lachend als er ihr nachrannte, seine Sense in ihren Rücken bohrte und direkt darauf wieder hinauszog. Das Mädchen fiel vor Schmerzen schreiend zu Boden und krümmte sich vor Schmerzen. Doch zum "Glück" war Prometheus nicht einer von denen der seine Opfer gerne leiden ließ. Zwar könnte er sie ausbluten lassen, doch das dauerte ihm zu lange. Verrückt lachdend hackte Prometheus mit seiner Sense immer auf das Mädchen ein. Sie starb schätzungsweise nach dem zweiten Schlag, doch das war für Prometheus kein Grund aufzuhören. Er hackte immer und immer wieder auf sie ein, bis so viel Blut durch die Gegend spritzte, dass weitere Schläge kaum noch Wirkung zeigten.
"JAAAHAHAHAHAHAHAHA!!!!" brüllte Prometheus lauthals lachend als er zum finalen Schlag ausholte und die Klinge der Sense direkt in den Kopf der Frau rammte, worauf dieser wie eine Melone platzte und noch ein letztes mal viel Blut spritzte. Mit einem irren Grinsen in seinem inzwischen blutverschmierten Gesicht betrachtete er nun den zerrissenen Leichnam des Mädchens. Nichts ging über das absolute zerfetzen seiner Opfer. Langsam sah man die ersten anzeichen der aufgehenden Sonne. In diesem Licht glänzte das ganze Blut besonders schön. Das ganze Blut des Mannes, welcher durch Prometheus Schlag halb im Wasser landete, floss nun in den See und färbte das Wasser um ihn herrum in ein wunderschönes Rot
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 15:58

An den Baum gelehnt beobachtete sie weiterhin, was Prometheus tat – obgleich ihr es nicht gefiel, sie war zu müde um noch einmal aufzuspringen. Sollte dieses Pärchen eben sterben…Wenn sie dazwischen gehen würde, dann wäre es höchstens noch eine größere Quälerei. Anfangs etwas angewidert sah sie alles mit an, bis sie sich an das spritzende Blut gewöhnt hatte. Mit der Zeit fand sie sogar Gefallen an dem Anblick, was ihr nicht wenig Angst einjagte…Als es vorbei war, schüttelte sie kurz den Kopf. Jetzt wusste sie, wozu Prometheus fähig war…
Am Horizont konnte man die Sonne aufgehen sehen. Langsam richtete sich Dawn auf, Laufen bereitete ihr noch immer leichte Schmerzen, was sie eher als nervig empfand…Es war wohl an der Zeit, dass sie zur Akademie zurück kehrte. Und Prometheus mitzunehmen konnte ein sehr blutiges Unterfangen werden…Mit vorsichtigen Schritten näherte sie sich nun diesem. „Ich werd‘ jetzt zur Akademie zurück kehren…“ erklärte sie, und das in einem Ton, als ob sie erwartete, er würde ihr folgen. Es mag so gewesen sein, jedoch hoffte ein Teil von ihr genauso, das er es nicht tun würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 16:09

Als er sich wieder etwas beruhigt hatte und Dawn zu ihm kam, galt ihr wieder seine volle Aufmerksamkeit. Als sie sagte, dass sie zurück zur Akademie gehen würde, blinzelte er sie verwirrt an. Wenn er gerade nicht im Blutrausch war und sich auf Dawn konzentrierte, glich er mehr einem kleinen Kind als einem wahnsinnigen Psychopathen. Man konnte in seinem Kind schon die Verwirrtheit eines Kindes sehen, wenn es nicht total mit Blut verschmiert wäre. "Hu?...du gehst schon?" fragte er sie etwas unbegeistert.
Dann sah er nachdenklich zur Seite und beobachtete die zerfledderte Leiche des Mädchens. Man konnte ihm ansehen, dass er gerade angestrengt nachdachte. "Ha! Dann komme ich mit!" sagte er mit einem Ton, als würde er nun ein Lob für diese super Idee erwarten. Jetzt sah er sie mit einem stolzen, breiten Grinsen an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 16:17

Im Gegensatz zu seiner Reaktion hatte sie eine solche Antwort erwartet. Wenn sie ihn nicht bereits anders erlebt hätte, dann würde sie ihn für ein kleines Kind halten…zumindest benahm er sich jetzt so. Was nicht gerade wenig süß war… „Okay, dann nehm ich dich mit.“ antwortete sie ihm und lächelte freundlich. In diesem Zustand stellte er ihrer Meinung nach keine Gefahr dar…und selbst wenn, würde sie ihn schon in den Griff bekommen…irgendwie… „Aber vorher…“ sie unterbrach ihren Satz, trat näher an ihn heran und leckte ihm etwas von dem Blut aus dem Gesicht. „…vorher müssen wir das noch weg machen.“ erklärte sie ihm dann lieb. Nicht, das es sie störte…Sie wollte nur vermeiden, das er so in der Akademie rumlief. Ob es an seinem Verhalten lag, das sie sich nun auch anders als sonst benahm? Das Verlangen, sich um jemanden kümmern zu wollen, hatte sie vorher noch nie gespürt…aber er hatte es scheinbar geweckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 16:26

Irritiert sah er sie an, als sie ihm das Blut aus dem Gesicht leckte. Er wusste immer noch nicht, was er nun genau von ihr halten sollte. Aber sie mochte Blut anscheinend genau so gerne wie er. Das machte sie auf jeden Fall sympathischer. Als sein Gesicht wieder sauber war, schüttelte er sich kurz und sah Dawn dann wieder verdutzt an. Dann grinste er sie an. Diese ungewohnt ruhige Situation kippte jedoch, als Prometheus in der Ferne ein Reh entdeckte. Das kindliche Lächeln verschwand nun und wich wieder einem psychopathischem Grinsen. Lachend warf er sich nun wieder die Sense über die Schulter und rannte auf das Reh zu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 16:40

„Na also!“ sagte sie lächelnd, nachdem all das Blut aus Prometheus Gesicht verschwunden war. Sein kindliches Lächeln machte sie irgendwie glücklich…Bei diesem Gedanken wurde ihr Gesichtsausdruck fragend. Glücklich…?
Dazu, darüber nach zu denken, kam sie jedoch nicht. Prometheus hatte ein Reh entdeckt und war drauf und dran, es mit seiner Sense auseinander zu nehmen. Seufzend sprang sie in die Luft, um vor ihm wieder zu landen. Dann hielt sie ihn an den Schultern fest. „Wir wollten gehen, lass das Tier in Ruhe.“ sagte sie ein wenig ärgerlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 16:45

Als Dawn vor ihm landete und festhielt, blieb Prometheus sehr zögerlich stehen. Er starrte das Reh weiter mit einem irren, blutrünstigen Grinsen an, bis es die beiden bemerkte und floh. Erst als es komplett aus seiner Sicht verschwunden war, sah er zu Dawn. Jedoch hatte er immernoch diesen psychopathischen Gesichtsausdruck. Mit einem wütenden Blick und zitternden Augen starrte er sie nun an. Ein wenig darauf, beruhigte sich sein Blick wieder und er sah sie einen Moment verwirrt an.
"Langweiler..." beschwerte er sich genervt und war seine Sense wieder über die Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 16:49

Ein wenig genervt zog sie eine Augenbraue hoch. „Langweiler, ja?“ wiederholte sie ihn, „na dann bleib eben hier. “ fügte sie kalt hinzu, ließ ihn los und begab sich einige Schritte von ihm fort. Das war so oder so besser…scheinbar griff er noch immer alles Lebende an, da konnte er nicht in ein Gebäude voller Menschen…Jedenfalls würde sie dadurch mehr als fahrlässig handeln. Und noch dazu würde es sie verdächtig machen. Sie konnte es also nicht gebrauchen. Allerdings war Dawn nicht begeistert von dem Gedanken, ihn allein hier zurück zu lassen. Wäre das nicht genau so gefährlich? Sie seufzte leise und wartete ab, wie er wohl reagieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 17:11

"Hier bleiben?" fragte er nochmal nach. Anscheinend durfte er sich entscheiden. Entweder würde er mit ihr mitgehen aber seine Sense bei sich behalten, oder er würde irgendwo anders hingehen und seinen Spaß haben. Bei so einer Auswahl musste Prometheus garnicht lange überlegen. "Pff" beleidigt drehte er Dawn den Rücken zu und lief blindlinks in die entgegengesetzte Richtung.
Er war nicht sehr oft "wach". Da woltle er dann wenigstens seinen Spaß haben. Trotzig ging er nun in Richtung Osten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 17:26

Ruckartig drehte sie sich in die Richtung um, in die Prometheus gerade losgerannt war. Seufzend sah sie ihm kurz nach, ehe sie sich erneut in die Luft schwang. Eigentlich hatte Dawn keine große Lust darauf gehabt, ihn jetzt zu jagen. Aber wer wusste, ob er sonst jemals wieder kam? Sie flog dicht über ihm, bis sie ihn unter den Armen hoch nahm um einige Meter über der Luft mit ihm stehen zu bleiben. Aufgrund seiner Rüstung war er ganz schön schwer, aber Dawn konnte ihn recht gut halten. „Nana, du kommst mit. War doch nicht ernst gemeint!“ sagte sie kichernd und streckte ihm die Zunge raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 17:34

"Was WHAA!" rief er nur noch lauthals und sich stark wehrend als er abhob. In der Luft sah er die ganze Zeit auf den Boden und zuckte noch nicht einmal mehr. Hoffentlich ließ sie ihn jetzt nicht fallen. Es dauerte eine Zeit lang, bis er zu ihr hochsah. "Ich will nicht mit wenn ich keinen Spaß haben darf!" sagte er mies gelaunt. Dann sah er zu der etwas entfernten Akademie.
"Ich habe jetzt einen Monat lang geschlafen und will meine Zeit nicht vergeuden!" Von seiner kindlichen Art war nun nichts mehr zu sehen. Viel mehr sah er im moment äußerst angepisst aus. Wer weiß, wann er wieder schlafen müsste? Er wollte die Zeit die er jetzt hatte auch verdammt nochmal ausnutzen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 17:36

Erneut seufzte die junge Darkari. Warum auch immer, sie war nicht in der Lage, diesem Jungen einen Wunsch abzuschlagen. Auch wenn sie nur teilweise verstand, wovon er redete… „Nun ja…dann gehen wir eben wo anders hin…“ bot sie etwas unsicher an. „Wenn es dich glücklich macht, dann tob dich eben aus…“ fügte sie noch an und lächelte ihn dabei lieb an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 17:43

Prometheus grinste Dawn nun zufrieden an. Während die beiden noch in der Luft waren fing er nun auch an die Gegend zu durchsuchen. Erst jetzt wo er einen besseren Überblick hatt, fiel ihm auf, dass irgendwas anders war. Hier sah es nicht so aus wie in Arcadia. Hier gab es überall Bäume und Wiesen. Diese waren in Arcadia eher selten. Es war kein Wunder, dass er sich hier nicht auskannte. Seit Ajax in dieses land gekommen ist, war es das erste mal, dass Prometheus wieder erwachen konnte. Wie auch immer. Das war ihm auch herzlichst egal.
"Gut. Ich will irgendwohin, wo viele Lebewesen sind. Das da hinten sieht doch gut aus"
sagte er und zeigte auf Zodiak. Dort sollte Dawn ihn jedoch nicht hinbringen. Er war ohne weiteres so wahnsinnig, mitten in der Hauptstadt dieses Landes alles zu töten was ihm in die Quere kam. Aber das war dann doch eine Nummer zu groß für ihn. Das wusste er auch. trotzem war es ihm egal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 17:46

Zögerlich folgte sie seinem Blick um sich mit ihm zu orientieren. Jedoch konnte sie nicht behaupten, sie wäre von seiner Wahl begeistert. „Nein mein kleiner, da gehen wir nicht hin.“ schlug sie ihm das ab. „Da sind zu viele Wachen und ähnliches, die verderben dir den Spaß.“ erklärte sie dazu, damit er sie nicht wieder für eine Spielverderberin hielt. „Lass uns klein anfangen und ein Dorf suchen, ja?“ beschloss sie dann, und begann, langsam los zu fliegen. Worauf hatte sie sich da nur eingelassen…? Nun war sie ja sowas wie Mutter geworden…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 17:57

Prometheus zuckte genervt mit den Schulter und sah dann an Dawn hoch. "Was heißt hier Kleiner?" fragte er sie genervt. Nur weil er anscheinend mal wieder etwas seine kindliche Seite gezeigt hat hielt sie ihn jetzt für ein Kleinkind oder was? Man konnte wirklich sagen, dass ihn das aufregte. Das war das erste mal, dass er so behandelt wurde. Kein Wunder, weil er sonst ja alles Lebende immer tötet. Genervt seufzend ließ er sich hängen.
"Wenn du meinst. Ich kenn mich hier nicht aus. ich habe keine Ahnung wo hier Dörfer sind oder sowas" seufzte er
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 19:17

Erneut streckte sie ihm die Zunge heraus. „Ich habs nicht böse gemeint, sorry.“ entschuldigte sie sich dann knapp. Mit der Zeit wurde er jedoch recht schwer, also sollten sie sich bald ein Dorf suchen… „So gut kenn ich mich hier nun auch wieder nicht aus…“ murmelte sie genervt. Nach einer Weile konnte sie im Wald verborgen jedoch ein Dorf sehen. Dawn seufzte und ließ sich langsam näher dem Boden sinken. Ungefähr einen Meter über der Erde ließ sie Prometheus fallen, bevor sie dann landete. „Tob dich aus…“ begann sie, „aber erwarte nicht, dass ich mitmache.“ stellte sie noch klar, bevor sie ihm mit einer Handbewegung zu verstehen gab, das er nun tun konnte, was er wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 20:01

"Äh?...Das ist es?" Prometheus schien nicht so begeistert zu sein. Das war kein Dorf! Das war eine kleine Ortschaft! Noch nichteinmal das! Das sah aus wie so ein kleines Holzfällerlager welches aus 4 Häusern bestand. Seufzend nickte er Dawn zu. "Mach was du willst aber bleib mir aus dem Weg..." sagte er als er am ganzen Körper vor Freude anfing zu zittern. Er konnte es eh nicht leiden, wenn ihm jemand seine Beute wegschnapte. Zielstrebig ging er auf einen älteren Mann zu, der gerade an einem kleinen Brunnen Wasser holte.
Dieser drehte sich dann zu Prometheus um und reagierte schon etwas schreckhaft. Das würde allerdings jeder, der sehen würde wie ein Fremder mit einer Sense auf ihn zuläuft. Und das war auch begründet. Denn kaum kam Prometheus bei diesem an, zerteilte er dessen Körper mit einem Diagonalen Schnitt. Bevor die Leiche des Mannes auseinanderfallen konnte, packte Prometheud den Kopf mit seiner Linken Hand und zerquetschte ihn wie eine Melone. Wieder war sein Gesicht voller warmen Blut.
Einige Meter entfernt stand ein kleines Mädchen, dass alles mitangesehen hat. Kreischend rannte sie so schnell es geht in die entgegengesetzte Richtung. "JA!" rief Prometheus dem Mädchen nach, bevor er mit seiner Sense zum Schlag ausholte. Sein nächster Schwung, zerteilte sogar die Luft und schleuderte eine tödlich Scharfe Windklinge auf das Mädchen zu. Diese Klinge zielte er direkt auf ihre Füße. Mit dem Effekt, dass das Mädchen im Rennen ihre alles unterhalb ihrer Knie verlor und heftig auf den Boden schlug. Panisch und vor Schmerzen schreiend krümmte sie sich. Worauf die restlichen Dorfbewohner aus ihren Häusern kamen. Als sie sahen, wie Prometheus mit seiner Sense einige male auf das kleine Mädchen einschlug, gingen sie sofort zurück in die Häuser und schlossen ab. Mit der Ausnahme dreier Erwachsener Männer, die mit Holzfälleräxten bewaffnet die Häuser verließen und auf Prometheus zurannten.
"Tz...wusst ichs doch..." sagte er genervt zu sich selbst. Er hatte also doch richtig geraten, dass das hier ein langweiliges Holzfällerlager war. Mit einem Irren lachen rannte er nun ebenfalls auf die Männer zu. Der erste bekam die Sense in die Rippen, woraufhin er sofort starb, da sein Herz dabei sauber aufgespießt wurde. Wie einen Dolch zog er nun die Sense wieder aus dem Mann raus, woraufhin dieser vorwärts umkippte. Dann kam der erste wirkliche Angriff auf Prometheus zu. Der zweite Mann schlug mit seiner Axt nach ihm, jedoch konnte Prometheus sich ducken und dem Mann die Beine wegtreten. Als dieser auf den Boden fiel, holte Prometheus mit einem Psychopathischen Lachen zum Schlag aus und die Spitze der Sense raste in den Kopf des Mannes. Jedoch riss Prometheus seine Sense so aus ihm herraus, dass er seinen ganzen Körper von Oben nach unten in zwei gleichgroße Stücke teilte.
Dem dritten Mann packte Prometheus am Arm, nur um ihm diesen kurz darauf abzureißen und dem Mann auf den Boden zu befördern. Sofort als dieser landete, hackte Prometheus wieder unzählige male auf seinem Körper ein, sodass das Blut nur wie wild durch die Gegend geschleudert wurde. Als er das Interesse an dem Mann verlor, suchte sich Prometheus um. Er hörte leise das Wimmern einiger Frauen und Kinder aus einem Haus. Als er auf dieses zuging und die Tür eintrat, sah er zwei Frauen und ihre zwei Töchter in einer Ecke kauern. "...Das...das wird ein Spaß...STERBT!!!" brüllte Prometheus mit einem unberechenbaren Lachen und einem noch psychopathischeren Gesichtsausdruck als er seine Sense erhob und auf die Frauen zurannte. In der Ferne konnte man nur noch das panische, Schmerzverzogene Geschrei der Frauen und Mädchen, das Geisteskranke Gelächter von Prometheus und die hackenden Geräusche seiner Sense hören. Nach einiger zeit kam er total blutverschmiert und mit einem Irren Grinsen aus dem Haus. Er musste sich stark zusammenreißen um nicht sofort wieder in einem irrsinnigen Gelächter auszubrechen.
Mit einem äußerst debilen Grinsen beobachtete er nun die Leichen und das inzwischen überall verteilte Blut
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 22:32

Für die junge Darkari reichte es, zu sehen, das sich Prometheus mit seiner Sense bewaffnet auf einen Mann zubewegte. Damit war klar, dass es nun los gehen würde. Mit einem eleganten Sprung landete sie auf einem Hausdacht, um sich alles von oben anzusehen. Diesmal hatte er sich selbst übertroffen, was er draußen für Mordszenarien abgezogen hatte war noch um einiges grausamer als der Mord an dem Pärchen gewesen. Was passierte, als er ein Haus betrat, das konnte Dawn durchaus an den qualvollen Schreien einiger weiblichen Stimmen erkennen.
Erst als Prometheus das Haus wieder verließ, sprang sie vom Dach herunter um vor ihm zum Stehen zu kommen. Durchaus provokant sah sie sich vor ihm um. „Bravo, ich glaub, so viel Blut und Elend hab ich noch nie gesehen.“ kommentierte sie, was der Anblick ihr bot. Als sie sein Grinsen wahrnahm, stupste sie ihm kurz auf die Nase. Dawn mochte es, wenn er so grinste…Aber auch nur, weil sie wusste, das er ihr nichts mehr antun würde. Ansonsten würde es ihr sicher Angst einjagen. Für sie jedoch bewies es nur, dass er Gefallen an dem fand, was er tat. Und das war doch etwas Gutes, oder nicht?
„Na, was magst du jetzt machen?“ fragte sie nahezu rhetorisch. Dawn wusste es. Zumindest vermutete sie es und war sich dabei ziemlich sicher. Und trotzdem hoffte sie, er würde etwas anderes vorschlagen…Sie wollte ihn nicht von dem Gedanken abbringen müssen, das solle er schön selbst tun…Warum konnten die beiden nicht einfach friedlich zur Akademie zurück kehren…? Dieser Gedankengang mochte wohl auf ihrer Müdigkeit beruhen, aber auch, dass sie fürs erste genug spritzendes Blut gesehen hatte. Morgen war ja auch noch ein Tag…
In diesem Moment fiel ihr ein, wer Prometheus eigentlich war. Bevor er aufgetaucht war…da war doch ein anderer Junge an seiner Stelle gewesen…Und dieser Junge wollte an der Akademie etwas über Krankheiten und Viren in Erfahrung bringen, nicht? Mit der Zeit verstand sie, was los sein musste. Dieser Virus…damit musste er Prometheus meinen, und er wollte ihn los werden. Gut, das konnte sie verstehen, nicht, weil sie Prometheus nicht leiden konnte, sondern weil es ihr sicher wahnsinnig gegen den Strich gehen würde, wenn jemand anderes die Kontrolle über ihren Körper hätte….bei diesem Gedanken musste sie Grinsen, und es ähnelte beinahe dem von Prometheus. Indirekt war dies bereits der Fall, das wusste sie…Kurz darauf verwarf sie diese Überlegungen wieder. Der Junge würde schon irgendwann wieder die Kontrolle zurück gewinnen. Bis dahin konnte sie ja ein wenig bei Prometheus bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 22:56

Prometheus war seine Sense wieder über die Schulter und legte die die Faust seiner freien Hand an die Hüfte. Was hatte sie eben gefragt? Leise kicherte der junge Psychopath. "Dumme Frage" sagte er zufrieden grinsend und ging zu den drei zerfetzten Leichen der Männer zurück. Dann hackte er mit seiner Sense nach und nach auf den Leichen herum. "ICH-BIN-NOCH-NICHT-FERTIG!!! HAHAHAHAHAHA!!!" Stieß er voller Energie aus und hackte einfach immer weiter.
Es dauerte nicht lange, bis die Leichen sorgfältig zerstückelt waren. Erst als Prometheus durch die immer kleiner werdenden Körperteile immer wieder den Boden unter ihnen traf, hörte er auf. Zufrieden seufzend besah er sich. Seine Rüstung, seine Sense, einfach alles war voll mit frischem Blut. Er fühlte sich richtig wohl. Gerade als er sich wieder zu Dawn drehte, zuckte er zusammen. Er hörte etwas. Das war doch...
"Wo? WO?!?!" rief er und sah sich hektisch um. Er kannte dieses Geräusch. Das Geschrei eines Säuglings. Sofort rannte er, fast schon hektisch, in die Richtung eines weiteren Hauses und riss die Tür auf. Dann sah er es! Ein kleines Baby, welches weinend in einer Krippe lag. Mit einem Blick, der einer Mischung aus Wahnsinn und Sehnsucht glich, ging er zu dem Baby hinüber.
Als er so neben der Krippe stand, sah er fast schon seelenruhig und liebenswürdig zu dem Kind hinab, welches ihn dann nach kurzer Zeit still ansah. Erst als sich die Blicke Prometheus und die des Kindes kreuzten, verzog er sein Gesicht langsam wieder zu einem geisteskranken Grinsen und erhob langsam seine Sense.
"...bye bye...." flüsterte er leise, bevor er wieder laut zu lachen anfing und seine Sense direkt in die Krippe schlug. Durch die Wucht des Aufpralls, zerbrach diese wie ein billiges Spielzeug. Das Baby wurde unter den Trümmern begraben. Es war nicht zu erkennen ob Prometheus das Kind getroffen hatte, aber die kleine Hand und das Blut welches unter den Trümmern hervorquellte ließ auf das Schlimmste zurückführen.
Leise und gefährlich kichernd beobachtete er die kaputte Krippe. Es rannte ihm sogar eine Träne über die Wange. Eine Freudenträne? Er wusste es nicht. Er bemerkte es in seinem Wahnsinn nicht einmal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 23:14

Kopfschüttelnd stand sie daneben, während Prometheus sich seinen Spaß daraus machte, die Leichen in ihre Einzelteile und diese wiederrum in deren Einzelteile zu zerlegen. Nein, er war kein Psychopath, der es liebte, wenn das Blut nur so spritzte und Leichenteile durch die Gegend flogen…niemals…wie kam sie nur darauf? Vielleicht waren es einfach die Tatsachen.
Nachdem Prometheus Ruhe gegeben hatte, konnte auch sie dieses Geräusch hören. Und unter diesen Umständen gefiel es ihr gar nicht…Bevor sie auch nur irgendetwas tun konnte, um Prometheus fest zu halten, war er der Quelle des Geräusches bereits gefolgt. Dawn dagegen folgte ihm nur einige Schritte, bis klar war, das es sich tatsächlich um das Schreien eines kleinen Kindes handelte…Dann ging sie an die Außenwand des Hauses und lehnte sich neben der Tür an. Ihr Blick war steif in den Himmel gerichtet. Bei jedem lauteren Geräusch, das sie hören konnte, zuckte sie zusammen. Nachdem es wieder still geworden war, ließ sie sich an der Hauswand herunter sinken, winkelte sie Beine an und legte ihre Arme darum. In ihren Kopf rannten die Gedanken nur so hin und her, vor allem aber verstand sie nicht, warum das so war. Warum hatte sie auf einmal Mitleid mit einem Wesen? Machte sie sich etwa sogar Vorwürfe, dass sie es nicht verhindert hatte? Dawn biss sich auf die Lippe, sodass diese zu bluten begann. //Jetzt bringt es auch nichts mehr…// dachte sie sich, bevor sie sich wieder aufrappelte. Eigentlich wollte sie momentan einfach nur weg von hier…aber sie konnte nicht. Sie würde jetzt nicht davor weglaufen. „Kommst du?“ fragte sie Prometheus, sie musste sich sehr zusammenreißen, damit ihre Stimme nicht zitterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 23:33

Eine Zeit lang beobachtete Prometheus entspannt, wie das Blut des Säuglings langsam unter der zerstörten Krippe hervorkam. Das war das Sahnehäubchen nach dem er gesucht hatte. Zufrieden streckte er sich und verließ das Haus. Draußen sah er auch gleich Dawn, die ihn fragte ob er kommen würde. Mit einem entspannten Lächeln nickte er ihr zu. Doch was er dann sah, beunruhigte ihn. Er sah, dass ihre Unterlippe blutete. Sofort geriet sein Blut wieder in Wallung. Der süße Duft ihres Blutes. Er war drauf und drann seine Sense in ihren Körper zu bohren un alles bis auf den letzten Tropfen aus ihr rauszupressen. Zur Beruhigung erhob er seine Hand und biss so fest es nur ging in seinen Panzerhandschuh. Seinen Blick starr an dem Blut an Dawns Lippen fixiert.
Nach einer Zeit, löste er den Biss und schüttelte sich kräftig um wieder zur Besinnung zu kommen. leise seufzend warf er wieder seine Sense über die Schulter und grinste sie an. "Ich bin fürs erste fertig" antwortete er ihr wieder munter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 23:39

Als er ihr lächelnd zunickte, freute sie sich innerlich beinahe. Es schien vorbei zu sein…Jedoch warf seine nächste Aktion diesen Glauben wieder um. Verwirrt beobachtete sie ihn dabei, wie er sich in seinem Handschuh festbiss… „Was…ist denn nun los?“ fragte sie leise. Im Gegensatz zu Dawn hatte er das Blut bemerkt, das sich an ihrer Lippe befand.
Zumindest schien er sich bald darauf wieder beruhigt zu haben, sein Grinsen war nicht mehr so psychopathisch und die Sense fürs erste „verstaut“. „Gut…“ murmelte sie, „Wenn ich dich mit zur Akademie nehme, lässt du die Wesen dort dann auch leben?“ . Wieder so eine Frage, die sie sich schenken konnte…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajax
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: 19 / Fast ein Jahr
Klasse: Verseuchter
Angehörigkeit : Gut & Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 23:53

Ihre erste Frage ignorierte er. Er sollte am besten garnicht darüber denken und sich ablenken. Beruhigt seufzte er nun und sah nochmal zu den Leichen am Brunnen, ehe er Dawn wieder angrinste. "Wie gesagt. Ich bin fürs erste zufrieden. Aber wenn mir irgendjemand krumm kommt, reiße ich demjenigen und allen drum rum den Kopf ab" drohte er ihr. Und wenn er das so sagte meinte er es so. Und er war immerhin sehr leicht zu reizen. Ein Risiko bestand also definitiv.
"Wenn mich niemand nervt, wird nichts passieren" versprach er ihr jedoch. Er war ja jetzt schon gelangweilt. Niemanden töten?...er verschwendete seine Zeit!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.03.09

Charaktereigenschaften
Alter: unbekannt
Klasse: Magierin
Angehörigkeit : Eher Böse

BeitragThema: Re: Das Seeufer   Mi 01 Apr 2009, 23:58

Dawn nickte nur zustimmend. Es ging ihr weniger darum, das er nicht sinnlos töten solle…aber wenn er dies in der Akademie tat, und sie war immerhin seine Begleiterin…Das könnte so einiges aus der Bahn werfen. „Danke…“ murmelte sie, während sie ihm sanft über die Wange strich. Danach hatte sie zwar etwas Blut an der Hand, aber das ignorierte sie. Sie würde das restliche Blut an seinem Körper nun auch ignorieren. Zumindest versuchen würde sie es…
Eigentlich wollte sie ihn fragen, ob es ihm lieber wäre, zurück zu laufen oder sich tragen zu lassen. Aber da fiel ihr wieder ein, dass sie momentan kein Freund des Laufens war. Also sparte sie sich das, erhob sich in die Luft und nahm Prometheus erneut unter den Armen. Dann machte sie sich mit ihm auf den Weg zur Akademie.

>>> Die Magierakademie ~ Der Hof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Seeufer   

Nach oben Nach unten
 
Das Seeufer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Zentrum Zodias :: Mystara See-
Gehe zu: